direkt zum Inhalt

Finanzierung

Als privater Bildungsträger finanziert sich die SRH Institut für Gesundheitsberufe GmbH über Ausbildungsgebühren. Durch die staatliche Anerkennung der Ausbildungen können unsere Teilnehmer je nach persönlichen Voraussetzungen verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten nutzen. Wir beraten Sie gerne über attraktive Finanzierungsmodelle und Fördermöglichkeiten.

BAfÖG Rechner

Die Ausbildungen sind nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) förderfähig.

Schüler BAföG - nicht rückzahlungspflichtig

Durch die staatliche Anerkennung der Ausbildungen haben Sie z. B. die Möglichkeit, über Schüler-BAföG, welches nach Abschluss der Ausbildung nicht an das BAföG-Amt zurückgezahlt werden muss, zu finanzieren.

Aktuelle Änderung: Mit dem Wintersemester 2016/2017 werden die BAföG Sätze erhöht. So werden bis zu 10% höhere Höchstbeträge bewilligt. Auch die Einkommensgrenze für Eltern hat sich erhöht. Damit erhalten mehr Interessenten Bafög, als bislang. Es lohnt sich also, beim BAföG Amt nachzufragen.

Darüber hinaus können Schulgeldzahlungen an einigen SRH Fachschulen nach dem Einkommenssteuergesetz als Sonderausgaben geltend gemacht werden. Diese Sonderausgaben mindern das zu versteuernde Einkommen und bewirken dadurch eine Steuerersparnis.

 

KFW Bildungskredit/Bildungskredite von Banken

Auch einige Banken bieten zinsgünstige Studienkredite für die Ausbildungsfinanzierung an.

 

Bildungsgutscheine

Die Ausbildung an der SRH  Fachschule für Sozialpädagogik in Frankfurt/Main ist für die Förderung über Bildungsgutscheine zertifiziert.

 

Frühbucherrabatt

Für Frühentschlossene bieten wir einen Rabatt an. Melden Sie sich ein halbes Jahr vor Ausbildungsbeginn bei uns an und sparen Sie die letzte Schulgeldrate.

#