direkt zum Inhalt

Ausstellung: Verwahrlost und Gefährdet? Heimerziehung in Baden-Württemberg 1949-1975

Die Wanderausstellung des Landesarchivs Baden-Württemberg ist vom 4.07.-22.07.2016 werktags von 9:00-16:00 Uhr zu besichtigen.

Weitere Infos finden Sie hier.

Schnuppertag

Sie interessieren sich für die Ausbildung zum Jugend- und Heimerzieher an den SRH Fachschulen? Wir laden Sie zu einem unverbindlichen Schnuppertag ein.

Erfolgsstory

Nina Heiter berichtet von ihrem Auslandspraktikum und von den Zukunftsplänen.

Download

Alle Informationen im Überblick - Laden Sie sich unsere Broschüre herunter.

Erziehung, Schwerpunkt Jugend- und Heimerziehung

Staatlich anerkannte Erzieher mit dem Schwerpunkt Jugend- und Heimerziehung übernehmen selbstständig und eigenverantwortlich Aufgaben der Erziehung und Bildung, aber auch der Betreuung und Förderung.

Die besondere Ausbildung eröffnet vielfältige berufliche Perspektiven und Flexibilität durch die Möglichkeit, mit verschiedenen Altersgruppen zu arbeiten. Es bieten sich Tätigkeitsfelder im Bereich der Erziehung von Kindern, der Arbeit mit Jugendlichen und auch jungen Erwachsenen.

Die Ausbildung an unserer Fachschule zeichnet sich durch eine enge Verknüpfung von Theorie und Praxis aus. Inhalte wie Kunsterziehung, Theaterpädagogik, Werken, Psychologie und Erlebnispädagogik gestalten die Ausbildung sehr lebendig.

nach oben

Tätigkeitsfelder

Erzieher mit Schwerpunkt Jugend- und Heimerziehung arbeiten beispielsweise in Jugendzentren, Spielmobilen, Rehabilitationseinrichtungen und der Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Ausbildungsinhalte

nach oben

Dauer und Abschluss

Die Ausbildung endet mit einem staatlich anerkannten Berufsabschluss. Je nach Ihrer persönlichen Planung können Sie zwischen der Vollzeit- oder der Teilzeitausbildung wählen.

Dauer der Ausbildung:

  • Vollzeit 24 Monate
  • Teilzeit 30 Monate

Im Anschluss an beide Formen wird ein Berufspraktikum in Vollzeit oder Teilzeit absolviert. 

Duale Ausbildung

Die Ausbildung zum/zur Erzieher/in mit dem Schwerpunkt Jugend- und Heimerziehung kann auch berufsbegleitend absolviert werden. Die Voraussetzung für die Aufnahme bildet die Zusage eines Ausbildungsplatzes in einer sozial- oder sonderpädagogischen Einrichtung.

Teilzeitausbildung

Sie arbeiten bereits in einem anderen Beruf und suchen nach neuen Perspektiven? Oder Sie möchten Kindererziehung und Ausbildung miteinander vereinbaren? Dann ist unsere Teilzeitausbildung die Lösung. Sie dauert 2,5 statt zwei Jahre – und bietet beste Zukunftsaussichten.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Ausbildung an Ihre ganz persönlichen Gegebenheiten anzupassen. Sprechen Sie uns an und wir planen mit Ihnen gemeinsam Ihre Zukunft.

Ausbildung und Studium

Zusätzlich zur Ausbildung bietet die Kooperation mit der SRH Hochschule Heidelberg unseren Absolventen zu besonders günstigen Bedingungen die Möglichkeit, einen Bachelorabschluss in der Kindheitspädagogik zu erwerben. Das Studium ist die Grundlage für ein breites Berufsspektrum oder für eine Höherqualifizierung im Masterstudium.

Mehr Infos hier

Infoveranstaltungen

Beginntermine

Jungen Menschen Perspektiven aufzeigen

#