direkt zum Inhalt

Infomaterial anfordern

Gerne schicken wir Ihnen umfassende Unterlagen über unser Ausbildungs-angebot und die Finanzierungsmöglichkeiten zu.

Wer die Weichen für seine berufliche Zukunft stellen möchte, hat viele Fragen. Wir versuchen Ihnen möglichst viele Ihrer Fragen zu beantworten. Hier finden Sie Informationen rund um Ihre Ausbildung. Gerne stehen wir Ihnen für Ihr Anliegen auch persönlich, telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

nach oben

Woran kann ich die Ausbildungsqualität einer Fachschule erkennen?

Unsere Fachschule ist  nach DIN EN ISO 9001:2008 und dem Anerkennungsverfahren für Bildungsangebote der Bundesagentur für Arbeit (AZWV) zertifiziert.

Die Zukunft unserer Fachschüler ist uns wichtig. Daher achten wir auf regelmäige Fortbildungen unserer Lehrkräfte und die Aktualität unserer Unterrichtsinhalte. Die enge Verknüpfung mit der Praxis bildet den Kern unserer Fachschulausbildung. Enge Kooperationen mit renommierten Praxisstellen ebnen unseren Teilnehmern meist schon vor Ausbildungsabschluss den Weg in die berufliche Zukunft.

 

 

nach oben

Wie kann ich finanzieren?

Durch die staatliche Anerkennung der Ausbildung haben Sie z. B. die Möglichkeit, über Schüler BAföG, welches nach Abschluss der Ausbildung nicht  zurückgezahlt werden muss, zu finanzieren.

Ämter für Ausbildungsförderung

Wie viele Teilnehmer werden pro Kurs aufgenommen?

Die Kursstärke beträgt 25 Teilnehmer.

nach oben

Wie läuft das Aufnahmeverfahren ab?

In einem kombinierten Vorstellungs- und Beratungsgespräch wird die formale als die persönliche Eignung erörtert.

Werden Schulbücher gestellt?

Einen Großteil der notwendigen Texte erhalten Sie als gedruckte Scripten. Ferner erhalten Sie Schulbücher zur Ausleihe. Lediglich Gesetzestexte als Taschenbücher müssen Sie in geringem Umfang anschaffen.

Werden Praktikumsstellen seitens der Schule gestellt oder muss ich diese selbst suchen?

Wir stellen Ihnen im 2. Ausbildungsjahr Praktikumsplätze mit Kooperationspartnern in der Region zur Verfügung. Im 1. Ausbildungsjahr haben Sie die Möglichkeit, selbstständig einen Praktikumsplatz zu akquirieren oder auf den Adresspool der Fachschule zurückzugreifen.

nach oben

Gibt es Wohnmöglichkeiten vor Ort?

Die SRH Holding bietet in begrenztem Umfang Appartements auf dem Gelände an.

nach oben

Welche Verpflegungsmöglichkeiten gibt es in der Schule?

Die Fachschulen verfügen über Küchen, in denen sich die Teilnehmer warme Getränke und Mahlzeiten zubereiten können. Auf dem SRH Campus Heidelberg können Sie in unserer Mensa "Cube" von 6:30 bis 21:00 Uhr aus einer Vielfalt an Speisen- und Getränken wählen.

Gibt es die Möglichkeit im Unterricht zu hospitieren?

Wir laden Sie zu einem unverbindlichen Schnuppertag ein, um den Ausbildungsablauf kennen zu lernen und sich mit unseren Teilnehmern auszutauschen. Ein Schnuppertag ist für Schüler z. B. auch während der Schulferien realisierbar.

Wir möchten Sie in Ihrer Berufswahl unterstützen und stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Terminanfrage Schnuppertag

nach oben

Welche Zugangsvoraussetzungen muss ich erfüllen?

Neben dem mittleren Bildungsabschluss ist entweder ein einschlägiger Vorberuf oder ein einjähriges Vorpraktikum unter fachlicher Anleitung staatlich vorgeschrieben. Bei Fachhochschul- oder Hochschulreife reicht ein 6-wöchiges Vorpraktikum. Bei geeigneter Tätigkeit können Zivildienst, Freiwilliges Soziales Jahr u.ä. auf das Vorpraktikum angerechnet werden.

nach oben

Wie sind die Unterrichtszeiten?

In der Teilzeitform haben Sie nur vormittags Unterricht, so dass Sie in der übrigen Zeit eigene Kinder betreuen oder einer Erwerbstätigkeit nachgehen können.

In der Vollzeitform erstreckt sich der Unterrichtstag meist von 7:50 Uhr bis 15:05 Uhr, an einem Wochentag bis 16:45 Uhr.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten die spannendsten Neuigkeiten der SRH Fachschulen wie Absolventeninterviews, Ausbildungstermine und Karrieretipps!

#