direkt zum Inhalt

Ausbildungsgebühren

Als privater Bildungsträger finanzieren sich die SRH Fachschulen über Schulgebühren. Unsere qualitativ hochwertige Ausbildung bieten wir Ihnen zu wettbewerbsfähigen Preisen an. Innerhalb der Ausbildung sind Gebührenerhöhungen ausgeschlossen. Die Gebühren lassen sich über verschiedene Möglichkeiten finanzieren. Unsere Ausbildungen sind nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) anerkannt. Darüber hinaus kann eine Umschulung oder Weiterbildung über die Agentur für Arbeit oder den zuständigen Rententräger angefragt werden.

Gerne informieren wir Sie über unsere aktuellen Schulgebühren und die Finanzierungsmöglichkeiten.  Die Sekretariate unserer Fachschulen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

 

Kontaktdaten der jeweiligen Fachschulen

Heidelberg: 

+49 (0)6221 88-4225    fssp@fachschulen.srh.de

 

Frankfurt:

+49 (0)69 407663620   sozial.ffm@fachschulen.srh.de

 

 

Unsere Fachschulen am Standort Heidelberg können alle als Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben gefördert werden. Für das gesonderte Anmeldeverfahren und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das SRH Berufsförderungswerk Heidelberg.

Die Erzieherausbildung in Frankfurt/Main ist in der Vollzeitform nach AZAV zertifiziert und kann durch einen Bildungsgutschein gefördert werden. Informationen zur Förderung erhalten Sie beim zuständigen Arbeitsamt.

Finanzierung

Bewerbungsformular

Jetzt bewerben

#